Schiedsrichter des VBF beim DFB Ü-Cup


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from berliner-fussball

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
berliner-fussball.de/spielbetrieb/s...

Mittlerweile schon traditionell findet der DFB Ü-Cup in Berlin statt. Auch dieses Jahr wurde die Spielleitung von Berliner Unparteiischen übernommen.
Mit Christian Ernst, Jürgen Lüdtke, Pierre Wawretschka und Ahmet Yavsan amtierten bei den Spielen auch Schiedsrichter die für den VBF aktiv sind. Wir gratulieren herzlich.

Einen Bericht zum Ü-Cup ist hier nachzulesen.

Pokalwettbewerbe ausgelost

Am frühen Abend fanden sich, neben Vertretern des Vorstandes und des Spielausschusses, auch einige Besucher in der Geschäftsstelle des Verbandes ein. Stand mit der Auslosung fast aller Wettbewerbe doch ein Highlight an.

Die Lose waren vorbereitet, alle Personen platziert. Jedoch fehlte noch eine Losfee. Die Wahl viel einstimmig auf Elke Hoth, Leitung der Geschäftsstelle und gute Seele des Verbandes.

Gespannt warteten jetzt alle Anwesenden auf die Lose die Elke aus dem Fußball ziehen würde. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Spielausschuss begann das große Ziehen.

Willi-Gerke-Pokal
Spielwoche: 15.10 – 21.10
Titelverteidiger Zoll SG wurde ein Heimspiel gegen das Bezirksamt Zehlendorf zu gelost.
Die vollständigen Paarungen sind hier einsehbar: WG AF Ü50.

Vattenfall-Pokal
Spielwoche: 15.10 – 21.10
Eine Auswärtsfahrt nach Kreuzberg zu Schultheiss zog unsere Losfee für Titelverteidiger Veteran Flambeu Club aus dem Topf. Gewiss keine leichte Aufgabe für den schwächelnden Verbandsligisten.
Die vollständigen Paarungen können hier eingesehen werden: VP 2R Ü38.

ver.di-Pokal
Spielwoche: 10.12 – 16.12
Da es sich um eine Zwischenrunde handelt, gibt es sechs Freilose. Lediglich zwei Spiele finden statt. Dabei ist die Verbandsliga unter sich.
Die beiden Paarungen sind hier einsehbar: 1H 2R verdi.

Frank-Zemke-Pokal
Spielwoche: 15.4 – 21.4.2019
Wer tritt die Nachfolge von BAR A an? Überraschend scheiterte der Titelverteidiger an Bayer. Diese spielen nun gegen die Reinickendorfer B-Elf…
Hier die Übersicht des Viertelfinals: FZ VF Ü60.

 

Platzprobleme in Neukölln

Liebe BSGen,

aktuell gibt es akute Probleme bei der Sportplatzvergabe im Bezirk Neukölln. Betroffen sind insbesondere die Mannschaften von

– Elektro-Krause, Ü18 Kleinfeld
– 11teamsports-adidas, Herren-Großfeld

Die SAB´s werden gebeten sich mit den Mannschaften in Verbindung zu setzen. Nach Möglichkeit mögen die Spiele auf des Gegners Platz ausgetragen werden.

Pokalauslosung am 20. September

Liebe BSGen,

der wohl spannendste Wettbewerb einer jeden Altersklasse, der Pokal, wird morgen wieder ausgelost. Die Losfee wird in folgenden Altersklassen aktiv sein:

-> Frank-Zemke-Pokal der Ü60
-> Willi-Gerke-Pokal der Ü50
-> Vattenfall-Pokal der Ü38

-> ver.di-Pokal der Herren-Großfeldmannschaften

Folgende Runden werden gelost:
-> Ü60 Viertelfinale -> 8 Mannschaften, 4 Paarungen, keine Freilose
-> Ü50 Achtelfinale -> 16 Mannschaften, 8 Paarungen, keine Freilose
-> Ü38 2. Runde -> 32 Mannschaften, 16 Paarungen, keine Freilose
-> 1.H 2. Runde -> 11 Mannschaften, 3 Paarungen, 5 Freilose

Die erste Runde des Landesliga-Pokals wurde bereits ausgelost.

Beginn ist um 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Verbandsgeschäftsstelle, Hanns-Braun-Str. 1. Besucher sind herzlich willkommen.

Schiedsrichter-Aktuell verfügbar

Liebe Schiedsrichter,

ab sofort ist die Fibel für alle Berliner Schiedsrichter verfügbar. Neben zahlreichen Artikeln enthält das Heft auch alle wichtigen Informationen zu den Ansetzern des BFV, die Spielbetriebsunterlagen sowie die Voraussetzungen für aufstiegswillige Schiedsrichter. Lesen lohnt sich also.

Verwaltungsanordnung Herren-Großfeld

Verwaltungsanordnung

Mit Beginn der Saison 2018/19 dürfen im Bereich Herren-Großfeld nur noch maximal zwei Spieler zum Einsatz kommen, die am Wochenende vorher beim BFV oder NOFV in der Landesliga und höher eingesetzt wurden. Etwaige Spieler sind auf dem Formular zu markieren.

Ein entsprechender Beschluss wurde auf der Vollversammlung im April 2018 und auf der Gesprächsrunde Großfeld im März 2018 gefasst.

Alle Großfeldmannschaften sind aufgerufen dem Spielausschuss unverzüglich eine Liste ihrer Doppelspieler (Verein, Liga) zu übersenden.
Spieler aus höheren Ligen die im Betrieb arbeiten bleiben von dieser Regel unangetastet.

Desweiteren gilt: Die Spiele müssen ausgetragen werden. Etwaige Wertungen übernimmt der Spielausschuss!