VBF sagt den 1. Spieltag ab

Entgegen erster Planungen, haben Spielausschuss und Vorstand des VBF nunmehr beschlossen, dass aufgrund der Ereignisse und bedingt durch das Vorgreifen des BFV nun auch im VBF der 1. Spieltag abgesagt wird.
Als nächstmöglicher Nachholzeitraum sind im Rahmenterminplan die zwei Herbstferienwochen (KW 42 + 43 ) im Oktober vorgesehen. Dort werden die Spiele zeitnah neu angesetzt. Dies betrifft die Staffeln der Ü38-, Ü50 und Ü60 Kleinfeldmannschaften.
Der VFF entscheidet für seine Staffeln separat.

Hintergrund / Begründung:

Aufgrund der Generalabsage des BFV für alle Spiele des 1. Spieltages unterhalb der Berlin-Liga wurden ohne Rücksprache mit den Vorständen oder Spielausschüssen auch die Spiele des VFF und VBF abgesetzt. Dadurch haben viele BSGen/Vereine ihre Spieler über den Ausfall informiert, die wiederum ihre Freizeiten privat neu verplant haben. Deshalb halten wir es für schwierig die Spiele nun doch durchzuführen. Auch ist nicht gesichert, dass die Sportanlagen für einen Spielbetrieb geöffnet sind und die Mannschaften zutritt zu den Plätzen erhalten. Ganz zu schweigen von Kabinen und Duschen. Um eine unnötige Wettbewerbsverzerrung zu vermeiden, verschieben wir den Spieltag deshalb wie oben erläutert.

Meldungen für die Saison 2020/2021 abgeschlossen

Seit dem 31. Juni 2020 ist der elektronische Meldebogen für die Saison 2020/2021 geschlossen, die Ligen werden jetzt bearbeitet.
Nachmeldungen sind jetzt nicht mehr möglich.
Der Spielausschuss kann aber schon positive Zahlen vermelden:
Für die VBF betreuten Ligen Ü 38, Ü 50 und Ü 60 haben für die neue Saison insgesamt 67 Mannschaften gemeldet. Dies ist gegenüber der alten Saison ein Zuwachs von 11 Mannschaften !
Die Mannschaften verteilen sich wie folgt:
Ü 38 = 33 (10 VL, 11 LL, 12 BL)
Ü 50 = 25 (13 VL, 12 LL)
Ü 60 = 9 (VL)