Sport im Freien ohne Personenbeschränkung erlaubt

Der Senat von Berlin hat sich in seiner Sitzung am 1. Juni 2021 auf weitere Änderungen in der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verständigt. Die neue Verordnung gilt ab Freitag, den 4. Juni und beinhaltet auch Lockerungen für den organisierten Sport. Darin wird unter anderem die Personenbegrenzung für die Sportausübung im Freien aufgehoben. In geschlossenen Räumen darf zudem wieder trainiert werden, sofern eine Gruppengröße von zehn Personen nicht überschritten wird. Die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs (darunter fallen auch Testspiele) im Amateurbereich ist unter freiem Himmel und ohne Zuschauer:innen möglich. Testspiele sind im Rahmen des Hygienekonzepts des BFV durchzuführen.

Die für den Sport relevanten Punkte der neuen Verordnung sind unter folgendem Link zusammengefasst: https://berliner-fussball.de/news/sport-im-freien-ohne-personenbeschraenkung-erlaubt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.