Meldungen für die Saison 2020/2021 abgeschlossen

Seit dem 31. Juni 2020 ist der elektronische Meldebogen für die Saison 2020/2021 geschlossen, die Ligen werden jetzt bearbeitet.
Nachmeldungen sind jetzt nicht mehr möglich.
Der Spielausschuss kann aber schon positive Zahlen vermelden:
Für die VBF betreuten Ligen Ü 38, Ü 50 und Ü 60 haben für die neue Saison insgesamt 67 Mannschaften gemeldet. Dies ist gegenüber der alten Saison ein Zuwachs von 11 Mannschaften !
Die Mannschaften verteilen sich wie folgt:
Ü 38 = 33 (10 VL, 11 LL, 12 BL)
Ü 50 = 25 (13 VL, 12 LL)
Ü 60 = 9 (VL)

Rahmenterminplan 2020/2021

Nachdem der Senat von Berlin den Wettkampfspielbetrieb ab dem 21. August 2020 wieder freigegeben hat, haben VBF und VFF einen aktuellen Rahmenterminplan abgestimmt.
Der Spielbetrieb des VBF beginnt danach in der Spielwoche 24.08. – 30.08.20 (35 KW) mit dem Viertelfinals der Ü 38 und Ü 50 Pokalrunden der alten Saison 2019/2020. Die Halbfinals und die Finals der „alten“ Pokalrunden werden noch terminiert.
Die neue Saison 2020/2021 beginnt mit den ersten Punktspielen in der Spielwoche 31.08. – 06.09.20 !

Die aktuellen Planungen der Saison 2020/2021 stehen aber weiterhin unter dem Vorbehalt behördlicher Entscheidungen. Sollte die Infektionsentwicklung den avisierten Saisonstart nicht zulassen, werden die betroffenen Spieltage von der jeweils zuständigen spielleitenden Stelle entsprechend verlegt.

Den aktuellen Rahmenterminplan könnt hier hier einsehen und herunterladen:
Rahmenterminplan-2020/2021

Regeländerungen 2020

Nachdem der Senat von Berlin entschieden hat, dass der Wettkampfspielbetrieb ab dem 21. August wieder aufgenommen werden darf, sollten sich alle BSGen auch mit den neuen Spielregeln vertraut machen.
Dazu haben wir euch hier die kompletten Regeländerungen in Langversion zum Ansehen und zum Runterladen eingestellt:
Regeländerungen 2020

Senat erteilt die Freigabe für den BFV-Spielbetrieb

Nachdem bereits in der letzten Wochen der Trainingsbetrieb mit Kontakt vom Innensenator (SenInnDs) freigegeben worden war, hat der Berliner Senat nunmehr in seiner Sitzung vom 21.07.20 (Veröffentlicht am 24.07.20) dem Antrag des Berliner Fußball-Verbandes zugestimmt und eine Freigabe für den Wettkampfspielbetrieb im BFV-Bereich zum 21. August 2020 beschlossen.
Mit dem lang erwarteten Senatsbeschluss steht nun auch der Startzeitpunkt der Spielzeit 2020/2021 für den Betriebs- und Freizeitfußball fest.
Ein entsprechender Rahmenterminplan wird in den nächsten Tagen hier auf unserer HP veröffentlicht.

Eine Regelung für Testspiele wird in der aktualisierten Verordnung des Berliner Senates nicht explizit benannt. Der Berliner Fußballverband veröffentlicht jedoch Informationen, in denen „wettkampfähnliche Trainingsformen“ ab dem 25. Juli zulässig sind.
Die Bezirksämter stellen dafür auch entsprechend die Plätze zur Verfügung.

Die wichtigsten Punkte für den Berliner Fußball in der Übersicht:

  • Die Durchführung von wettkampfnahen Trainingsformen, zu denen ausdrücklich auch Testspiele gegen andere Mannschaften zählen, ist mit Inkrafttreten der geänderten Verordnung gestattet. Dabei gilt, dass das Training in festen Gruppen von höchstens 30 Personen einschließlich des Funktionsteams stattfinden darf. Zuschauer sind bei Testspielen bis einschließlich 20. August 2020 nicht zugelassen.
  • Die Durchführung des Wettkampfbetriebs  wird ab dem 21. August 2020 zugelassen.
  • Ab dem 21. August 2020 dürfen Fußballspiele auch mit Zuschauern stattfinden.
  • Sowohl bei der Durchführung des Trainingsbetriebs als auch im Wettkampfbetrieb besteht die Pflicht, sich an das gültige Schutz- und Hygienekonzept des jeweiligen Dachverbands zu halten. Das vom BFV ausgearbeitete Konzept (siehe unten) ist Bewilligungsgrundlage für die Freigabe des Spielbetriebs und gilt daher zwingend für alle Berliner Fußballvereine.
  • Die Pflicht zur Anwesenheitsdokumentation wurde auch für die Sportplätze wieder eingeführt.
  • In Umkleidekabinen besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. und zur Einhaltung der Abstandsregeln. Ein Beispiel zur Orientierung: eine gerade Umkleidebank von sieben Metern Länge kann von vier Personen genutzt werden. Auch in den Duschen ist der Mindestabstand von 1,5 Metern weiterhin einzuhalten.

Alle Planungen der Saison 2020/2021 stehen aber weiterhin unter dem Vorbehalt, dass die behördlichen Verfügungslagen den Spielbetrieb ermöglichen. Sollte die Infektionsentwicklung den avisierten Saisonstart nicht zulassen, werden die betroffenen Spieltage entsprechend verlegt werden müssen.

Das Hygienekonzept des BFV ist hier zu finden: 
Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs (Download-PDF)

Die gesamte Infektionsschutzverordnung ist hier zu finden: 
Senat von Berlin SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung

Senatsverwaltung erlaubt Training mit Kontakten – Beginn der neuen Saison noch ungewiss

Der Senat von Berlin wird mit sofortiger Wirkung die Regeln für den Kontaktsport in Berlin anpassen.
In einer Veröffentlichung des Tagesspiegels am Montagmittag hat der Sportsenator von Berlin eine Rückkehr zum Kontakttraining angekündigt.


Das bedeutet die Regelung für den Berliner Fußball-Verband:

+ Der Trainingsbetrieb mit Kontakten soll offiziell am 21. Juli 2020 in der Senatssitzung beschlossen werden.
Der Sportsenator setzt diese Regelung ab dem 14. Juli 2020 vorab in Kraft.
Daher ist aus Sicht des Berliner Fußball-Verbandes das Kontakttraining ab dem 14. Juli möglich, jedoch besteht bis zum 21. Juli 2020 ein Graubereich.
Alle Mitgliedsvereine werden gebeten, mit der Entscheidung des Sportsenators verantwortungsvoll umzugehen und bei eventuellen Überprüfungen durch die Ordnungsbehörden auf die Veröffentlichung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport zu verweisen.

+ Für das Kontakttraining gilt die Umsetzung eines Hygienekonzeptes. Dieses stellt der Berliner Fußball-Verband allen Vereinen zur Verfügung. Dabei ist insbesondere darauf zu achten, dass die Trainingsgruppen geschlossen bleiben und zudem Anwesenheitslisten geführt werden. Entsprechende Vorlagen befinden sich im Hygienekonzept des BFV.

+ Eine Freigabe für den Wettkampfspielbetrieb gibt es mit der Veröffentlichung noch nicht. Dieses wird für September geplant.
Der BFV wird nochmals die Gespräche mit den verantwortlichen Politikern führen. Ferner muss hierzu die Entscheidung des Senats am 21. Juli 2020 abgewartet werden. Somit kann der BFV immer noch nichts sagen, ab wann die neue Saison 2020/21 beginnt.

Das Hygienekonzept des BFV könnt ihr hier einsehen und runterladen:

Erste Schulungen für den „Spielbericht Online“ terminiert !

Der VFF hat die ersten Schulungen für den Spielbericht online für alle BSGen terminiert.
Jeweils donnerstags, am 23.07. und am 30.07. um 18.00 Uhr im „Haus des Fußballs“, Humboldtstraße 8a, 14193 Berlin.
Die Anzahl der Teilnehmer ist hierbei auf jeweils 8 begrenzt. Daher bittet Manuel Ziebarth vom VFF um frühzeitige (und verbindliche!) Anmeldungen unter der TelNr. 0173 2333530 !!

Für diejenigen, die lieber am heimischen PC lernen, bietet der VFF zwei Online Schulungen am 11.08. und 12.08., ebenfalls ab 18.00 Uhr an.
Hier ist die Teilnehmerzahl jeweils auf 299 begrenzt 🙂
Anmeldung ebenfalls erforderlich !

57 Meldungen zur Saison 2020/2021 – Noch Nachmeldungen möglich

Auch wenn bisher noch keiner so recht weiß, wann und wie die neue Saison 2020/21 starten kann, laufen die Vorbereitungen wie gewohnt auf Hochtouren.

Mit dem (eigentlichen) Meldeschluss am 28.06. haben 57 Mannschaften gemeldet. Ein leichter Anstieg zur letzten Saison
Ü 38: 29 Mannschaften
Ü 50: 19 Mannschaften
Ü 60: 9 Mannschaften

Überraschend dabei ist, dass sich schon einige BSGen an den Online-Meldebogen gewagt haben – und das fehlerfrei !

Der Spielausschuss muss jetzt – letztmalig zu dieser Saison! – alle Meldebögen ins DFBnet einpflegen.
Bis zum Abschluss dieser Arbeiten können noch Nachmeldungen erfolgen. Der Spielausschuss bitten darum, diese SCHNELLSTMÖGLICH an den Verband zu übermitteln oder direkt im DFBnet durchzuführen !

Meldebogen und Neuerungen zur Saison 2020/2021

Nach Beendigung der Saison 2019/2020 geht es nun an die Planung der Saison 2020/2021.
Zunächst haben wir den Meldebogen für die kommende Saison angepasst und als Word- und pdf-Datei hier eingestellt. (siehe Service/Formulare).
Dieser ist bitte bis zum 28. Juni 2020 per Mail (eingescannt) oder Post mit Unterschrift an die Geschäftsstelle vbf@vbf-berlin.de zu übersenden.

In diesem Zusammenhang hat der Vorstand in seiner Sitzung am 27. Mai 2020 zusammen mit dem Spielausschuss folgende Entscheidungen zum Spielbetrieb ab der neuen Saison 2020/2021 getroffen:

1.   Zur Saison 2020/2021 wird in allen vom VBF organisierten Ligen der Onlinespielbericht (DFBnet) eingeführt.

Dies geschieht vorerst nicht zwingend (Papierspielbericht in Ausnahmen weiter möglich) und zusammen mit einem intensiven Schulungsangebot (Juli / August) für die Vereinsadministratoren (Vorstände) und Anwender vor Ort (Mannschaftsbetreuer / Kapitäne). Dazu mehr in einer separaten Mail zu einem späteren Zeitpunkt. Die Vorbereitungen für Online- und Präsenzschulungen laufen bereits.

2.   Zur Saison 2021/2022 wird das Meldewesen online über den Vereinsmeldebogen im DFBnet eingeführt.

Auf Service/Formulare haben wir den Antrag auf „Berechtigung für DFBnet-Modul Vereinsadministration“ vom BFV eingestellt. Bitte prüft bis zum 28. Juni 2020, ob Ihr diese Berechtigung habt und ob Eure Daten im DFBnet auf dem neuesten Stand und vollständig sind. Wichtig sind die korrekte Anschrift und die Kontaktdaten des Vereins sowie die Daten des SAB’s, seines Stellvertreters und der Ansprechpartner der gemeldeten Mannschaften.

3.   Die AOK Verbandsliga (Ü18 Großfeld) wird es ab der Saison 2020/2021 nicht mehr geben.

Derzeit laufen Gespräche mit dem VFF die verbliebenen Mannschaften in die Staffeln der Ü18 Landesliga Großfeld zu integrieren. Sollte es außer den angesprochenen Vereinen weitere Interessenten dafür geben bitten wir kurzfristig um Rückmeldung.

Bitte beachtet: 
Nur mit der Berechtigung als Vereinsadministrator und den korrekten Daten sind der Onlinespielbericht ab 2020/2021 und das Online-Meldewesen ab 2021/2022 möglich.

Wann die Saison 2020/2021 beginnen kann ist derzeit noch unklar. Zusammen mit dem VFF arbeiten wir an mehreren Szenarien, um je nach Starttermin den Ligabetrieb, die Pokalwettbewerbe 2020/2021 und wie von Euch gewünscht die Pokalwettbewerbe 2019/2020 in Gänze zu realisieren. Derzeit gilt in Berlin nach wie vor, dass bis zum 31. August 2020 keine Sportveranstaltung stattfinden darf. Wir müssen deshalb von einem Saisonbeginn nach diesem Datum ausgehen.

Bis dahin wünschen wir Euch einen schönen Sommer und angenehme Ferien!

BLEIBT GESUND!