Update: Senat beschließt ab 3. Juli weitere Lockerungen

Der Senat von Berlin hat in seiner Sitzung am 22. Juni 2021 die erste Änderungsverordnung der dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese tritt am Freitag, den 03. Juli in Kraft.
Die Verordnung beinhaltet auch Lockerungen für den organisierten Sport, wie die Aufhebung der Testpflicht für den Trainings- und Spielbetrieb im Freien.

Zusammengefasst sind nunmehr ab 03. Juli 2021 folgende Punkte der neuen Verordnung für Training und Spiele im Bereich des Betriebsfußballs unter freiem Himmel zu beachten:

  • Sport im Freien ist auch bei Unterschreitung des Mindestabstands erlaubt.
  • Die Testpflicht im Trainingsbetrieb im Freien ist für alle Altersklassen aufgehoben.
  • Zuschauende sind bei Wettkämpfen im Freien grundsätzlich wieder zugelassen.
  • Duschen und Kabinen können gemäß den jeweiligen Vorgaben zu Personenobergrenzen und Hygienevorschriften genutzt werden (Übersicht der Kabinen- und Duschraumnutzung auf Berlins Sportanlagen). Die Räumlichkeiten sind nach dem Umziehen umgehend zu verlassen, ein längeres Verweilen ist nicht zulässig (keine Besprechungen, Feierlichkeiten, etc.). Die bekannten AHA-Regeln sind einzuhalten.
  • Zum Zweck der Kontaktnachverfolgung wird die Dokumentation aller Anwesenden dringend empfohlen.
    Der BFV stellt seinen Mitgliedsvereinen dafür die kostenlose BFV Service-App zur Verfügung (siehe unten)

Die gesamte Änderungsverordnung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist hier nachzulesen.

BFV Service-App
Die BFV Service-App ist ein kostenloses Tool zur digitalen Personenerfassung. Die Anwendung soll den Berliner Fußballvereinen im Rahmen ihrer Hygienekonzepte und gemäß der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die Kontaktnachverfolgung von Sportler:innen, Zuschauer:innen und Vereinsangehörigen so einfach wie möglich machen.

Weitere Informationen zur App und zur Einrichtung sind hier zu finden: BFV Service-App

Mannschaftsmeldungen für die Saison 2021/2022

Es läuft noch der Endspurt für die Mannschaftsmeldungen für die neue Saison 2021/2022 , die in diesem Jahr erstmals ausschließlich online im DFBnet erfolgt.
Wer noch nicht gemeldet hat, für den wird es langsam höchste Eisenbahn.
Wer nicht mehr so genau weiß, wie es geht, anbei der Link auf die BFV Homepage, wo nochmal genau beschrieben wird, wie es gemacht wird!
Denkt dran: Am 30. Juni endet die Meldefrist !!!!

https://berliner-fussball.de/fileadmin/user_upload/der_bfv/Downloads/so-wirds-gemacht/Pass-_und_Meldewesen/Mannschaftsmeldungen_Saison_2021-2022.pdf

Wer nochmal in das Schulungsvideo schauen will klickt hier:
https://portal.dfbnet.org/de/service/videoschulungen/dfbnet-meldebogen.html

Mitarbeiter*Innen für die Geschäftsstelle gesucht

Zur Neuausrichtung sucht der Verband für Betriebsfußball Berlin e.V. (VBF) zwei Mitarbeiter*Innen (w/m/d) in geringfügiger Beschäftigung (10-15 Std. /Woche) für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Charlottenburg (Olympiapark).
Nebenstehend kann die Stellenanzeige des VBF angesehen und heruntergeladen werden. Die Anzeige darf auch gern vervielfältigt, weitergegeben und öffentlich ausgehangen werden.

Bei Interesse bitte eine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins senden an:
Verband für Betriebsfußball Berlin e.V.
z.Hd. Benjamin Meißner
Hanns-Braun-Str. 1 (Olympiapark)
14053 Berlin

Gerne auch per Mail an: benjamin.meissner@vbf-berlin.de

Mannschaftsmeldungen für die Saison 2021/2022 nur noch online

Nach der erfolgreichen Einführung des Onlinespielberichtes im Betriebsfußball gehen wir nun den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung des Spielbetriebes und werden den Meldebogen für die Saison 2021/2022 nur noch Online anbieten. Wir bitten Euch deshalb ab sofort nur noch die Onlineversion zu nutzen und alle Vereins- und Spielerinformationen einzupflegen. Dazu noch einmal die Bitte, auch die Fotos der Spieler hochzuladen und aktuell zu halten.
Dieser Onlinespielbericht wurde zwar vom Berliner Fußballverband bereits am Montag, den 17. Mai 2021 geöffnet, wir möchten Euch jedoch bitten erst im Laufe der nächsten Woche (nach Pfingsten) mit der Eingabe zu beginnen, da wir im DFBnet noch auf ein Update für die Ligaregeln warten.
Solltet Ihr die Daten schon vorher eingeben wollen, könnt Ihr dies tun, werdet dann aber in der Spielberechtigungsliste im Spielerpool keine Spieler zur Auswahl haben!

Der Meldebogen ist verfügbar bis zum Mittwoch, den 30. Juni 2021.

Bei Fragen oder Problemen wendet Euch bitte (ab nächster Woche) an Peter Gutthat oder Norbert Michallik vom Spielausschuss (SpA).

Vielen Dank!

Benjamin Meißner (1. Vorsitzender)

Veränderungen in der Geschäftsstelle

Wir verabschieden uns im Mai schweren Herzens von unserer langjährigen Mitarbeiterin Elke Hoth, die seit 2000 das Gesicht der Geschäftsstelle und unseres Verbandes entscheidend mit geprägt hat. Wir bedauern diesen wirtschaftlich notwendigen Schritt sehr und wünschen ihr für die weitere berufliche und private Zukunft alles Gute. Ihr letzter Arbeitstag wird am 27. Mai 2021 sein.
Aufgrund der aktuellen Situation werden wir keine neue Vollzeitkraft, sondern zwei geringfügig Beschäftigte einstellen. Eine Stellenanzeige wird hierzu zeitnah veröffentlicht.

Der Vorstand

Abbruch der Saison 2020 / 2021 sowie der Pokale 2020/2021 und 20

Aufgrund der seit Frühjahr 2020 anhaltenden Corona-Pandemie konnten in der Spielzeit 2020/2021
trotz zwischenzeitlicher Lockerungen nur bis zu sechs Spieltage von den Mannschaften absolviert
werden. Auch die im Frühjahr angesetzten Pokalfinale 2020/2021 mussten abgesagt werden. Da bis
zum Beginn der Sommerferien nur noch wenige Wochen verbleiben und eine Besserung der
pandemischen sowie der politischen Rahmenbedingungen nicht absehbar sind, hat der Vorstand des
VBF in Zusammenarbeit mit dem Spielausschuss (SpA) das Ende aller laufenden Wettbewerbe
beschlossen. Die geschieht auch, um unbelastet in die neue Saison 2021/2022 gehen zu können.
Der Beschluss im offiziellen Wortlaut:

  1. Der Spielbetrieb der Saison 2020/2021 im VBF wird ersatzlos eingestellt.
    Es gibt in der Saison 2020/2021 keine Meister, Staffelsieger, Auf- oder Absteiger.
  2. Die Pokale 2020/2021 im VBF werden per sofort beendet.
    Es gibt in der Saison 2020/2021 keine Pokalsieger.
  3. Die Pokale 2019/2020 im VBF werden per sofort beendet.
    Die jeweiligen Finalisten werden zu Pokalsiegern 2019/2020 ernannt.
    Franz-Zemke-Pokal (Ü60): SG BAC/Wasser 75 A & BSG BA Reinickendorf A
    Willi-Gerke-Pokal (Ü50): BSG boeba.Citi 68 & FC Oldie
    Vattenfall-Pokal (Ü38): SG Raddatz & BMW Motorrad A

Wir wünschen allen im Verband organisierten Vereinen mit ihren Sportkameraden weiterhin alles Gute
und hoffen darauf, nach den Sommerferien eine neue und unbelastete Spielzeit starten zu können.
BLEIBT GESUND!
Der Vorstand

Meldeausschuss zurückgetreten / Nachfolge gesucht

Mit großem Bedauern musste der Vorstand den Rücktritt von Bernd Kühne und somit des One-Man Meldeauschusses des VBF zum 31.03.2021 entgegennehmen.
Aus privaten und persönlichen Gründen war es Bernd leider nicht weiter möglich, die Aufgaben des Meldeausschusses auszuführen.
Der Vorstand kann die Beweggründe des Rücktritts nachvollziehen und bedankt sich für die jahrelange zuverlässige Zusammenarbeit.
Bernd bleibt dem VBF aber weiterhin als Schiedsrichter-Ansetzer und als aktiver Schiedsrichter erhalten.

Nun gilt es zeitnah einen, oder besser zwei Nachfolger für den Meldeausschuss zu finden. Der Vorstand ruft daher ALLE Mitglieder dazu auf, in sich zu gehen und zu prüfen, ob bei dem einen oder anderen vielleicht doch etwas Zeit für die Verbandsarbeit übrig ist. Der Zeitaufwand für den Meldeausschuss ist saisonal von der Anzahl der An- und Abmeldungen abhängig, kann aber vom Meldeausschuss selbstständig gesteuert werden.