VBF verzichtet auf die Schiedsrichterbelastung für das erste Halbjahr 2020

Für uns alle ist die momentane Situation und die daraus resultierende spielfreie Zeit eine besondere. Umso mehr sind wir immer wieder dankbar für die Solidarität und Ruhe, die Ihr als Vereine, Vorstände und Spieler bewahrt.
Um Euch davon etwas zurückzugeben und die finanzielle Belastung Eurer Vereine etwas zu lindern, hat der Vorstand bereits im April beschlossen die halbjährliche Schiedsrichterbelastung, die per 31.05.20 wieder fällig gewesen wäre, auszusetzen.
Wir hoffen Euch damit ebenfalls ein Zeichen zu senden, dass wir in dieser schwierigen Zeit an Eurer Seite stehen.
Auf der anderen Seite möchten wir auch die Gelegenheit nutzen den vielen Schiedsrichtern in unserem Verband für ihren unermüdlichen Einsatz zu danken. Ohne sie wäre der Spielbetrieb in seiner normalen Form nicht möglich.
Wir hoffen sehr darauf demnächst wieder mit Euch zusammen auf dem Platz zu stehen und der schönsten Nebensache der Welt nachgehen zu können.

In diesem Sinne,

BLEIBT GESUND und allseits GUT PFIFF!

Euer Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.