VFF bricht auch den „laufenden“ Pokalwettbewerb 2020/2021 ab

Der Spielausschuss des VFF hat auf Grund der Entscheidung der Politik vom 22.03.2021, den Lockdown bis zum 24.04.2021 zu verlängern, am 01.04.2021 in einer Videokonferenz beschlossen, den Pokal 20/21 ebenfalls abzubrechen.
Begründung: Es ist aus der Erfahrung der Vergangenheit nicht damit zu rechnen, dass der Wettkampfsport vor Pfingsten wieder zugelassen wird und somit nicht beendet werden kann.
Grundlage dieser Entscheidung ist, dass durch den geplanten „Regio-Cup“ weitaus mehr Mannschaften einen geregelten Spielbetrieb absolvieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.